Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
© mediaserver.hamburg.de / Sven Schwarze

Freies WLAN in der Hamburger City

In der Innenstadt kann ab sofort in bestimmten Bereichen kostenlos gesurft werden. Pilotprojekt gestartet

In der Hamburger City ist das Pilotprojekt für öffentliches und kostenfreies WLAN gestartet. Stromnetz Hamburg und der Hamburger Multimedia-Dienstleister willy.tel verkündeten am Donnerstag in Anwesenheit von Dr. Carsten Brosda, Staatsrat für Kultur, Medien und Digitales, den offiziellen Start des Testbetriebs.

Zwischen dem Alstertor, Gerhart-Hauptmann-Platz bis zum Ballindamm und zur Europa Passage sind für den Test derzeit insgesamt vier Access Points installiert. Sie ermöglichen in diesem Bereich den mobilen Zugang in das freie WLAN “MobyKlick”. Hamburg gehöre damit zu den ersten Großstädten in Deutschland, die einen derartigen Service anbieten.

Mit Code für 24 Stunden online

“Hamburg wird zur digitalen Stadt. Digitale Technologien geben uns die Möglichkeit, unsere Stadt noch lebenswerter und noch wettbewerbsfähiger zu machen”, sagte Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz. Stromnetz Hamburg könne mit einem leicht zugänglichen und kostengünstigen Anschluss an das Energienetz eine wesentliche Voraussetzung für digitale Anwendungen im öffentlichen Raum schaffen.

MobyKlick ist das von willy.tel und wilhelm.tel entwickelte freie WLAN-Netz für die Hamburger City. Dem Nutzer wird an diesem Standort MobyKlick als WLAN-Verbindung angezeigt, per SMS erhält er einen vierstelligen Code und für 24 Stunden steht ihm dann das neue WLAN-Netz kostenfrei zur Verfügung.
kk

Quelle:
Pressebox
www.Klamm.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.