Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Markt in Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/R. Hegeler

Dole: 150 Jahre Fruchthandel in Hamburg

Zum Jubiläum klebt Dole 50 Millionen Retro-Sticker europaweit auf die Banane

Dole ist der weltweit größte Anbieter von frischem Obst und Gemüse. Gegründet wurde das Unternehmen vor 150 Jahren in Hamburg. 2011 ist die Europazentrale von Dole aus Paris wieder nach Hamburg heimgekehrt. Die Geschichte des Hamburger Fruchthandels begann 1863, als der Hanseat Philipp Astheimer eine Firma zur Auktion von Gemüse und Früchten gründete und Apfelsinen und Zitronen per Segelschiff aus Italien nach Hamburg holte. Heute werden sechs von zehn Bananen für den europaweiten Verkauf über den Hamburger Hafen importiert.

Das Jubiläum feiert das Unternehmen mit dem „Fruit Love – 150 Jahre Frucht in Hamburg“. Das Bucht erzählt die Firmengeschichte und schlüsselt ihre globale Produktionskette auf. Der Leser begleitet die Früchte um die Welt – von der Aufzucht der Bananenpflanzen auf den Dole Farmen in Costa Rica und Ecuador über den Transport auf 14 eigenen Container-Schiffen, der Reifung der Bananen in Stelle bei Hamburg bis zum Verkauf der Früchte auf dem Fischmarkt.

Das Erkennungsmerkmal der Firma ist seit Anbeginn der Dole Sticker auf den Früchten. Zum 150-Jährigen verteilt Dole 50 Millionen Sticker im Retro-Design auf seinen Bananen. Die Aufkleber mit dem Aufdruck „150 Years of Fruit in Hamburg“ werden in ganz Europa zu finden sein.

dole.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.