Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
© Jungheinrich AG

In der Hamburger Wirtschaft läuft es rund

Xing erstmals an der Börse mehr als eine Milliarde wert, gute Zahlen auch beim Gabelstaplerhersteller Jungheinrich

Das Hamburger Karrierenetzwerk Xing war am Dienstag an der Börse erstmals mehr als eine Milliarde Euro wert. Die Aktie erreichte einen Wert von 181 Euro. “Nun darf sich das von Lars Hinrichs gegründete Unternehmen im Start-up-Sprech 'Einhorn’ nennen”, so das Branchenportal “Gründerszene”. Heute gehört Xing zum Burda-Konzern. In der Hamburger Wirtschaft läuft es rund – auch der Hamburger Gabelstaplerhersteller Jungheinrich AG legte in dieser Woche gute Zahlen vor.

Vorstand hebt Prognose an und erwirbt MIAS Group

So ist der Jungheinrich-Konzern im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2015 deutlich gewachsen. Der Konzernumsatz stieg um 13 Prozent, während der wertmäßige Auftragseingang um 9 Prozent zulegte. Das Ergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (EBIT) und das Ergebnis nach Steuern lagen im 2. Quartal 2015 jeweils um 21 Prozent über dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraumes. Der Vorstand hob angesichts dieser positiven Entwicklung die Prognose für das laufende Geschäftsjahr hinsichtlich Auftragseingang, Umsatz, EBIT und Ergebnis vor Steuern (EBT) an, heißt es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Außerdem baut Jungheinrich seine führende Position als Anbieter von Logistiksystemen weiter aus. Dazu habe der Konzern eine Vereinbarung über den Erwerb des Anlagenbauers MIAS Group mit deren Eigentümern unterzeichnet.
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.jungheinrich.de
www. gruenderszene.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.