Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Clas Ohlson-Store-Eröffnung am Jungfernstieg - © Ulrich Perrey/Clas Ohlson

Clas Ohlson eröffnet weitere Filiale in Hamburger Top-Lage

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft eröffnet das schwedische Trend-Kaufhaus einen weiteren Shop in der City

Töpfe, Dosen, Elektrogeräte und trendige Geschenkideen zu Weihnachten: Das schwedische Haushaltswaren-Kaufhaus wird nach umfangreichen Umbaumaßnahmen an einem historischen Kaufmannshaus in der Spitalerstraße einen Shop über zwei Etagen eröffnen. Seit Tagen wird die Eröffnung der mittlerweile vierten Filiale in Hamburg mit Werbespots begleitet – für den Eröffnungstag an diesem Donnerstag (30. November) sind besondere Rabatt-Aktionen angekündigt.

Clas Ohlson bevorzugt Hamburger Top-Lagen

Auf einer Verkaufsfläche von über 1.000 Quadratmeter wird Clas Ohlson sein Sortiment von insgesamt etwa 15.000 Produkten anbieten: Waren aus den Bereichen Heimwerken und Elektro, Multimedia, Wohnen und Freizeit. „In Hamburg wollen wir zunächst einen festen Kundenstamm aufbauen und als Marke anerkannt werden, bevor wir weitere Expansionspläne in anderen Teilen Deutschlands bekanntgeben.” so Sampo Päällysaho, Geschäftsführer Clas Ohlson GmbH.

Hamburger sind kaufkräftig und trendbewusst

In Hamburg sind an die 1.000 Unternehmen am Außenhandel mit Schweden beteiligt. “Für viele schwedische Einzelhandelsunternehmen ist Hamburg die natürliche Wahl, um in den deutschen Markt einzutreten”, so Ninni Löwgren Tischer von der deutsch-schwedischen Handelskammer. Ein Grund sei unter anderen die starke Kaufkraft der Hamburger. Hinzu komme, dass die Hanseaten innovativ und trendbewusst seien, was auch dem Profil vieler schwedischer Unternehmen entspreche.

Schwedisches Flair in Hamburg

Die Schweden fühlen sich ganz offensichtlich ohnehin wohl in Hamburg. Seit 1883 besteht eine schwedische Gemeinde mit aktuell rund 670 Mitgliedern in und um Hamburg. Auch die Hamburger schätzen die Lebensart der Skandinavier. Schwedisches Flair vermitteln zahlreiche Cafés mit duftenden Zimtschnecken im Landhaus-Ambiente.
bkr/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.comfort.de/presse
www.clasohlson.com/de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.