Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
cash4brands  - © Cash4Brands

cash4brands eröffnet erste Boutique in Hamburg

Ankauf von Designerlabels. Das etwas andere Secondhand-Modell zahlt sofort.

Chanel, Dior oder Gaultier sind Designernamen, die wie Musik in den Ohren von Fashionistas klingen und ihre Herzen höher schlagen lässt. Bisher besaßen vornehmlich die gutsituierten Damen das Privileg die modischen Highlights zu tragen – doch dank cash4brands hat sich dieser Umstand geändert. Das Unternehmen hat sich mit einem Onlineshop auf den An- und Verkauf von qualitativ hochwertiger Designermode spezialisiert. Am 1. August geht cash4brands den nächsten Schritt und eröffnet den ersten Store in Hamburg.

Das etwas andere Secondhand-Modell

Im Gegensatz zu anderen Secondhandkonzepten, bekommen die Kunden bei cash4brands noch vor Ort von einem Experten ein preisliches Angebot für ihre Ware genannt und können das Geld sofort mitnehmen. Wenn die Marke passt und der Zustand der Kleidung gut ist, hat man gute Chancen, einen mehr als fairen Preis zu bekommen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand, denn cash4brands ermöglicht allen Modebewussten mit kleinem Portemonaie das Tragen von begehrten Luxuslabels. Gleichzeitig schafft der Verkauf neuen Platz im Kleiderschrank und ermöglicht dem Käufer, sich von Überflüssigem zu lösen, ohne dabei verschwenderisch zu sein. Weiter agiert das Team als Dienstleister und unterstützt auf allen Ebenen. Wer schon mal bei Ebay oder auf Flohmärkten Kleidung verkauft hat, weiß, wie viel Organisation und Aufwand dahinter steckt.

Im Sinne der Nachhaltigkeit

Das Unternehmen möchte mit seinem Modell der Wiederverwertung ein klares Zeichen setzen gegen die Wegwerfgesellschaft, in der wir heute leben. Der Wert eines Produktes ist schnell vergessen – dabei handelt es sich bei Designerware um eine hochwertige Verarbeitung von edlen Stoffen. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ist bei cash4brands ein großes Thema. Daher arbeiten das Unternehmen eng mit karitativen Einrichtungen zusammen wie z.B. die DRK oder I:collect. Wenn Ware nicht mehr weiter verkauft wird, wird sie an bedürftige Menschen gespendet.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.cash4brands.de

Über cash4brands

cash4brands ist ein junges Unternehmen aus Hamburg, das 2013 gegründet wurde. Das Unternehmen geht aus einem Zusammenschluss der SOEX AG, dem weltweit größten Textilrecycler und Marco Kretschmar hervor. Kerngeschäft ist der Ankauf und Verkauf qualitativ hochwertiger Designermode. Geschäftsführer Marco Kretschmar hat langjährige Erfahrung im An- und Verkauf von Secondhandmode.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.