Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Basler GIF - © Basler

Ahrensburger "Augen" für Japan

Basler ace GigE-Kameras sind die Augen des multifunktionalen Datenrekorders von TEAC aus Japan, der bei der Industrie eingesetzt wird

Das menschliche Gedächtnis hat nur eine begrenzte Fähigkeit, detaillierte Informationen zu erfassen und zu speichern. Folglich ist es schwierig, Beobachtungen oder Erlebnisse mitzuteilen, nachdem ein paar Stunden oder Tage verstrichen sind. Um dies zu kompensieren und gleichzeitig die Speicherung von Daten auf vielen Kanälen gleichzeitig zu ermöglichen, hat TEAC einen multifunktionalen Datenrekorder entwickelt.

Multifunktionaler Datenrekorder für die Industrie

Der Rekorder zeichnet die Informationen auf, die wichtig zur Analyse sind, speichert sie und bietet die Möglichkeit, sie unabhängig vom PC darzustellen. Derartige Datenrekorderist insbesondere für Automobil- und Eisenbahn-Tests geeignet. Beispiele hierfür sind Tests am fertigen Auto, NVH-Claim-Management (Noise, Vibration, Harshness; deutsch: Geräusch, Vibration, Rauheit), Qualitätssicherungstests und viele mehr. Der eigenständige Videodatenrekorder ermöglicht es dem Benutzer, zweikanalige HD-Video- und Analogsensorsignale zusammen mit CAN-, GPS- und Taktsignal-Daten perfekt synchronisiert aufzunehmen. Die aufgenommenen Videos und Daten können am Bildschirm des Gerätes ohne Anschluss an einen PC überprüft werden. Auch für die simultane Aufnahme von Video-, Analog-, CAN-, Taktsignal- und GPS-Daten mit diesem eigenständigen Rekorder ist kein PC erforderlich.

Spezialkameras aus Ahrensburg

Die “Augen” für diesen Datenrekorder lieferte eine Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg: Basler. Die Spezialkameras aus Ahrensburg wurden von TEAC in den Starterkit zum VR-24-Datenrekorder integriert. Die ausgezeichnete Bildqualität und Geschwindigkeit der Basler-Kameras der ace Serie waren die Hauptaspekte für TEACs Entscheidung. Die Kameras überzeugten das japanische Unternehmen durch ihre überlegene Bildqualität und ihre hohe Stabilität bei kontinuierlicher Bilderfassung mit großen Bildwiederholraten von bis zu 120 fps ohne Verlust der Datenverbindung.

Problemlose Erweiterungsmöglichkeiten

Besteht für den Anwender später der Bedarf nach höheren Auflösungen oder höherer Geschwindigkeit, bietet die ace GigE-Kameraserie eine Vielzahl weiterer Modelle zur Auswahl, mit denen das bestehende System problemlos aufgerüstet werden kann. Vorteilhaft ist auch, dass die GigE-Schnittstelle eine gängige und bewährte Standard-Datenschnittstelle im Vision-Markt ist. Die ace Gigabit Ethernet-Modelle bieten die breiteste technologische Flexibilität in Bezug auf Bandbreiten- und Mehrkamera-Flexibilität und erfüllen problemlos die Anforderung einer Kabellänge von zehn Metern, da diese Technologie bereits mit einer maximalen Kabellänge von 100 Meternerfolgreich getestet wurde.

Zwei Spezialisten

Die TEAC Corporation ist ein in Japan ansässiges weltweit tätiges Unternehmen im Bereich Elektronik Entwicklung und Fertigung. Das Unternehmen ist für seine hochwertigen Audio, Bild- und Videoaufnahmetechnologien bekannt. Basler zählt weltweit zu den drei größten Produzenten von digitalen Kameras für Industrieanwendungen. Hersteller von Geräten, Maschinen und Anlagen integrieren Basler- Kameras in ihre eigenen Produkte. 1988 gegründete, ist die Aktiengesellschaft mit Sitz in Ahrensburg bei Hamburg heute mit mehreren Tochtergesellschaften und Repräsentanzbüros in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien vertreten.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.baslerweb.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.