Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Kupferproduktion bei Aurubis - © Aurubis AG

Aurubis erziehlt höchstes Ergebnis der Firmengeschichte

Europas größte Kupferhütte hat im Geschäftsjahr 2014/15 das operative Ergebnis vor Steuern (EBT) im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt

Trotz des deutlichen Kupferpreisverfalls hat der Aurubis-Konzert mit 343 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 ein Rekordergebnis erwirtschaftet. Die operative Rendite auf das eingesetzte Kapital, der ROCE (Return on Capital Employed), erreichte hervorragende 18,7 Prozent. (Vj. 8,5 Prozent).

150-Jahr-Jubiläum im Frühjahr

„Am 28. April 2016 werden wir den 150. Geburtstag unseres Unternehmens feiern. Dass wir das 149. Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis abschließen können, erfüllt uns mit großer Zufriedenheit und Zuversicht, dass wir mit Aurubis auf einem guten Kurs sind“, kommentierte Erwin Faust, Sprecher des Aurubis-Vorstands, das erfolgreiche Geschäftsjahr 2014/15.

Zu dem sehr guten Ergebnis trugen insbesondere deutlich gestiegene Schmelz- und Raffinierlöhne für die Einsatzmaterialien Kupferkonzentrate und Altkupfer, weltweit gestiegene Schwefelsäurepreise sowie eine höhere Kathodenprämie bei. Eine hohe Anlagenauslastung, ein gutes Metallmehrausbringen und ein vorteilhafter Mix der Einsatzmaterialien unterstützten die gute Entwicklung. Der Absatz von Kupferprodukten entwickelte sich unterschiedlich: Während er bei Gießwalzdraht nochmals leicht gesteigert werden konnte, war bei den anderen Kupferprodukten insgesamt ein leichter Absatzrückgang zu verzeichnen.

Ergebnis übertrifft Erwartungen

„Das Ergebnis übertrifft deutlich unsere Erwartungen zu Beginn des Geschäftsjahres. Wir hatten im abgelaufenen Jahr die vorteilhafte Situation, dass sich alle relevanten Märkte in guter Verfassung zeigten und wir keine größeren Störungen in unseren Anlagen zu verzeichnen hatten. Es standen also fast alle Ampeln auf grün“, fasste Faust die ergebnisrelevanten Aspekte zusammen. Er führt zurzeit gemeinsam mit Dr. Stefan Boel das Unternehmen.

Der Umsatz des Aurubis-Konzerns lag im Geschäftsjahr 2014/15 mit 10.995 Mio. Euro im Wesentlichen aufgrund geringerer Absätze von Kupferprodukten um 246 Mio. Euro unter dem des Vorjahres (11.241 Mio. Euro). Der Umsatz von Aurubis ist üblicherweise stark metallpreisgetrieben und daher keine geeignete Kennzahl zur Messung des Geschäftsverlaufs.

Positiver Ausblick auf 2016

Auch für das laufende Geschäftsjahr 2015/16 zeigt sich der der MDax-Konzern zuversichtlich. „Insgesamt erwarten wir eine gewisse Normalisierung unseres Geschäfts und auch für das Geschäftsjahr 2015/16 ein gutes Ergebnis, das jedoch nicht an das diesjährige Rekordergebnis anknüpfen wird. Im Vergleich mit dem sehr guten Vorjahr rechnen wir deshalb mit einem deutlich geringeren operativen Ergebnis vor Steuern. Auch der operative ROCE wird deutlich sinken“, so Erwin Faust abschließend.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.aurubis.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.