Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Platzhalter Asics - © Asics

Erfolg in Hamburg: Asics erweitert seinen ersten deutschen Flaghipstore

Der japanische Sportartikelhersteller Asics eröffnet im Oktober am Speersort seinen ersten Flagshipstore in Deutschland. Jetzt wird er zur größten Filiale in Europa ausgebaut.

Auf 1.000 Quadratmetern wird Asics seine Produkte präsentieren: Sportkleidung, -schuhe und Accessoires. Um die Kundenbindung zu stärken und Neukunden zu gewinnen, soll das Sortiment ein umfangreiches Serviceangebot ergänzen. So sollen u. a. Kunden in einem Lauflabor ihre eigenen sportlichen Leistungen analysieren können. Ebenfalls in Planung ist ein regelmäßiger Lauftreff. Der Unternehmensname ist übrigens ein Akronym, zusammengesetzt aus dem lateinischen “Anima Sana in Corpore Sano” – “Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper”.

Sponsor beim Marathon

Die enge Verbundenheit mit Hamburg zeigte Asics auch als einer der Hauptsponsoren des Haspa Hamburg-Marathons und als Aussteller der begleitenden Messe Marathon Hamburg im Mai. Rund 2.813 Marathonis – so viel wie noch nie in Hamburg – ließen sich dort von Asics Lauf-Experten Manuel Fernandez ein Race-Your-Pace-Armband anfertigen, das ihnen für ihren Marathon das optimale Lauftempo passend zur gewünschten Zielzeit anzeigte. Ebenfalls ausgerüstet wurden die rund 2.400 Helfer und Helferinnen des Organisations-Teams des Marathon-Wochenendes.

Zweistelliges Wachstum in Europa

Stärkster Wachstumsmarkt für das Unternehmen aus Kobe ist Europa, wo Asics im Geschäftsjahr 2013 den Umsatz um 36,4 Prozent auf 481 Mio. Euro steigern konnte. Besonders stark wuchsen dabei die Märkte Deutschland, Skandinavien, Frankreich, Österreich, Polen und Russland, wo Asics durchgängig ein zweitstelliges Plus verzeichnete. Nach Produktsparten verzeichnete “Running” mit Laufschuhen und Bekleidung mit +24 Prozent Wachstumsmotor, gefolgt von Tennis. Zudem legt der Anteil weiblicher Kunden zu. Im gesamten Geschäftsjahr, das am 31. März 2014 endete, erzielte Asics ein Plus von 25,7 Prozent auf rund 2,3 Mrd. Umsatz.
him

Quelle und weitere Informationen:
www.asics.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.