Hamburg News / Handel & Finanzen: Der Hamburger Innenstadtbereich ist. u.a. durch vielfältigtste Shoppingmöglichkeiten geprägt. Zudem haben sich z.Bsp. auch Banken, Handelsunternehmen und die Hamburger Börse in dem Kernbereich der Stadt angesiedelt.
Kupferproduktion bei Aurubis - © Aurubis AG

"150 Jahre Zukunft" Aurubis feiert Firmenjubiläum

6.300 Mitarbeiter beschäftigt der Hamburger Kupferproduzent heute weltweit. Zum Jubiläum am Donnerstag wird EU-Parlamentspräsident Martin Schulz erwartet

Unter dem Motto „150 Jahre Zukunft“ feiert Aurubis das 150. Jubiläum der Firmengründung. Die Aurubis AG hat entwickelte sich seit ihrer Gründung im Jahr 1770 von einer kleinen Gold- und Silberscheideanstalt im Bezirk Hamburg-Altona zu einem der führenden integrierten Kupferkonzerne und Kupferrecycler weltweit.

Die Norddeutsche Affinerie AG als Vorgängerin der heutigen Aurubis AG wurde am 28. April 1866 in das Hamburger Handelsregister eingetragen. Heute produziert das Unternehmen nach eignen Angaben jährlich mehr als eine Million Tonnen Kupferkathoden und beschäftigt weltweit rund 6.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Martin Schulz als Ehrengast

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz wird an den Feierlichkeiten am Jubiläumstag in der Konzern-Zentrale teilnehmen und dort symbolisch eine Geburtstagstorte anschneiden. Der offizielle Festakt zum Konzernjubiläum folgt am Abend im Cruise Center Altona mit geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie Kunden und Geschäftspartnern.

Nach einer Begrüßung durch Prof. Heinz Jörg Fuhrmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Aurubis AG, und Erwin Faust, Sprecher des Vorstands, wird der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, als Ehrengast des Abends eine Festrede halten.

Finnischer Standort wird 50

Für Mitarbeiter, Familienangehörige und Pensionäre des Stammsitzes des Konzerns in Hamburg ist einen Monat später – am 28. Mai – auf dem Werkgelände von Aurubis Hamburg ein Mitarbeiterfest geplant. Auch an weiteren Produktionsstandorten soll das Konzernjubiläum zu verschiedenen Zeitpunkten mit den Mitarbeitern begangen werden. Der Aurubis-Firmenstandort Lünen wird in diesem Jahr 100 Jahre alt, der finnische Standort Pori feiert sein 50-jähriges Bestehen.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.aurubis.com
Aurubis in den Hamburg News: www.hamburg-news.hamburg.de

Zur Geschichte der Aurubis AG

Bereits 1913 war das Unternehmen so weit gewachsen, dass es von der engen Elbstraße auf das heutige Werksgelände auf der Peute umsiedelte. Noch heute ist hier das größte Werk des Konzerns sowie die Konzernzentrale ansässig. Nach zwei Weltkriegen und internem Wachstum erfolgte 1998 der Börsengang des Unternehmens. 1999 entstand mit der Übernahme der Hüttenwerken Kayser in Lünen der erste Produktionsstandort außerhalb Hamburgs. Weitere Akquisitionen und die Internationalisierung folgten: 2002 Prymetall und deren 50-prozentige Beteiligung an Schwermetall, 2008 die belgische Cumerio mit mehreren Standorten in Europa sowie 2011 die Walzproduktsparte von Luvata. Seitdem produziert Aurubis auch erstmals mit einem Standort in den USA außerhalb Europas. Im Jahr 2008 stieg die Salzgitter AG als stabilisierender Großaktionär bei Aurubis ein. Weitere Informationen unter www.aurubis.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.