Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
TUHH Hauptgebäude - © Lina P.A. Nguyen

Technische Universität Hamburg lädt zur ersten Maritimen Nacht

Hamburg ist ein bedeutender Standort der maritimen Wirtschaft: Mehr als 60 Vorträge und Workshops an der TUHH

Schiffe, Technik und Meer: Die Technische Universität Hamburg (TUHH) veranstaltet am 30. September 2016 die erste Maritime Nacht. In mehr als 60 Vorträgen, Workshops, Instituts- und Laborbesichtigungen, Experimenten und Ausstellungen will die TUHH die Bedeutung Hamburgs als maritimen Wirtschaftsstandort verdeutlichen. Die Veranstaltung richtet sich an ein breites Publikum, das sich für Themen aus den Bereichen Schiffbau, Schifffahrt, Offshore, Hafen, Technik und Meer interessiert.

Austausch mit Experten aus Schifffahrt, Technik und Wirtschaft

Monsterwellen, Seeunglücke, Einparken mit 200.000-Tonnern – mehr als 40 Referenten aus ganz Deutschland bieten mit praxisnahen Vorträgen spannende Einblicke in Schifffahrt- und Meeresthemen. Neben den Fachvorträgen können sich Besucherinnen und Besucher an Ständen über Institute und Unternehmen informieren. Mit einem Seemansknotenkurs, Demonstrationen am Schiff-Simulator und einer Anleitung zum Floßbauen werden auch den Jüngsten einige spannende Programmpunkte geboten. Darüber hinaus sind zahlreiche Versuche, Mitmach-Experimente und Laborbesichtigungen geplant.

„Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit vielen Besuchern und einem engen Austausch mit Experten aus Schifffahrt, Technik und Wirtschaft“, sagt TUHH-Professor und Organisator Wolfgang Mackens. Die Maritime Nacht wird vom TUHH-Institut für Mathematik und dem DLR_School_Lab gemeinsam mit dem Faszination Technik Klub für Kinder & Jugendliche in Hamburg ausgerichtet.

Sitz maritimer Bildungs- und Forschungseinrichtungen

Die maritime Wirtschaft gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftszweigen und größten Arbeitgebern in Hamburg und der Metropolregion. Zu ihr zählen Bereiche wie Schiffbau, Schiffbauzulieferer, Stahl- und Metallbau, Elektrik/Elektronik, Anlagenbau, Navigationstechnik, Umwelttechnik, Offshoreindustrie, Meerestechnik und weitere Dienstleistungsbereiche. Als Sitz bekannter maritimer Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie des internationalen Seegerichtshofs ist die Metropolregion Hamburg ein zentraler Standort für die maritime Wirtschaft in Europa.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.mat.tuhh.de
www.maritimes-cluster.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.