Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
CZA - © HHLA

Zukunftspreis Logistik - Bewerbung noch bis zum 1. August möglich

Mit dem Preis will die Logistik-Initiative Hamburg Impulse für eine innovative Logistik setzen

Dem globalen Wandel mit innovativen Lösungen begegnen – eine Herausforderung, mit der sich auch der Sieger des Zukunftspreises Logistik auseinandersetzt. 2014 konnte die TTT The Team Composite AG aus Stade die Jury der Logistik-Initiative Hamburg mit ihrem superleichten Kühlauflieger aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) überzeugen.

Der in diesem Jahr bereits zum fünften Mal vergebene Preis ist nicht nur auf technische oder technologische Neuerungen beschränkt. Zukunftsorientierte Infrastrukturprojekte und kundenorientierte Produktinnovationen stehen ebenso im Fokus. Unternehmen, die sich für die Auszeichnung bewerben möchten, haben hierzu noch bis zum 1. August Gelegenheit, die Frist wurde noch einmal geringfügig verlängert. Die Verleihung findet am 21. September im Hotel Lindtner in Hamburg Harburg statt.

Impulse für eine innovative Logistik

„Gerade kleine und mittlere Unternehmen sind sich häufig nicht bewusst, wie innovativ sie agieren, um dem steten Wandel zu begegnen“, sagt Dr. Jürgen Glaser, Prokurist bei der Süderelbe AG und Leiter der Geschäftsstelle Süd der Logistik-Initiative Hamburg. Mit dem Zukunftspreis Logistik verfolgt die Logistik-Initiative Hamburg das Ziel, innovative Ansätze aus der Region überregional bekannt zu machen und Impulse für eine zukunftsorientierte, innovative Logistik zu setzen. Zudem soll der Preis zur Förderung einer verstärkten Kooperation zwischen Unternehmen untereinander und mit Hochschulen aus der Region beitragen.
pk/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.zukunftspreis-logistik.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.