Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
Hanseboot 2017-Messe - © Hamburg Messe und Congress/hanseboot/Michael Zapf

Hanseboot 2017 zum letzten Mal in den Messe-Hallen

Internationale Bootsmesse am kommenden Wochenende zum letzten Mal in den Messe-Hallen. Veranstalter arbeiten an neuem Format im Hamburger Hafen

Vom 28. Oktober bis zum 5. November 2017 findet die internationale Bootsmesse hanseboot zum letzten Mal in den Hamburger Messehallen statt. Rund 520 Aussteller präsentieren auf dem B-Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH die ganze Welt des Wassersports. „Mit Wehmut, aber auch mit Blick nach Vorne, stellen wir unsere traditionsreiche Wassersportmesse nach ihrer 58. Auflage im Jahr 2017 ein und planen ein neues Format im Hamburger Hafen“, erklärt Heiko Zimmermann, Projektleiter der hanseboot. „Grund genug für uns, auf der letzten hanseboot noch einmal alles zu geben.”

Angebote für Einsteiger und Profis

In den Hallen erwartet die Besucher ein neuer hanseboot-Steg in Hafenoptik mit Hafen-Café und maritimer Lounge. Auf dem SegelCampus bieten der Deutsche Segler-Verband, die Klassenvereinigungen sowie norddeutsche Segelvereine Angebote für Einsteiger und Interessierte. Zudem bietet die Messe einiges für Motorboot-Einsteiger, die von der seit einiger Zeit geltenden „Führerscheinfreiheit“ profitieren. Speziell für diesen Bereich zeigen die hanseboot-Aussteller zahlreiche motorisierte Schlauchboote und Dinghis, handliche offene Kunststoff-Flitzer, Angeljollen und Kabinenboote.

Neuheiten aus dem Trendsport

Das Angebot reicht vom Wakeboarden über Stand Up Paddling bis hin zu Seabobfahren. Zum ersten Mal findet außerdem ein Slackline Wettbewerb statt. Prominent präsentiert werden Herstellerneuheiten für das Jahr 2018. Ein besonderer Schwerpunkt wird in diesem Jahr auf das Thema Kitefoilen gelegt, einer modernen Variante des Kitesurfens, das nach Frankreich und den USA nun auch Deutschland erreicht hat.

Die Messe bietet darüber hinaus auch Angebote für Refitter, die ihr eigenes Boot eigenhändig sanieren. Dazu gibt es Workshops und Vorträge. Auf einer Neuheiten-Insel erhalten die Messe-Gäste außerdem einen Überblick über Neuheiten aus dem Bereich Ausrüstung und Zubehör.
bkr/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.hanseboot.de/presse

Über die hanseboot

Die hanseboot öffnet vom 28.10.-5.11.2017 auf dem B-Gelände der Hamburg Messe ihre Tore für Profis, Freizeitskipper und Einsteiger. In direkter Nähe zu den nordeuropäischen Revieren und den großen Binnengewässern präsentiert die 58. Internationale Bootsmesse Hamburg neue Boote und Yachten und informiert über Trends und Neuheiten der Bootssport-Branche.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.