Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier
Hanse Globe 2017-Nachhaltigkeitspreis  - © HHM/Michael Lindner

Hanse Globe: Nachhaltigkeitspreis für Logistikunternehmen

Die Logistik-Initiative Hamburg verleiht ihren renommierten Preis für eine nachhaltige Logistik. Bewerbungen sind noch möglich

Kosteneffizienz, Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortung gehen bei Unternehmen idealerweise Hand in Hand. An Firmen, die diesem Anspruch in besonderer Weise gerecht werden, verleiht die Logistik-Initiative Hamburg den renommierten Nachhaltigkeitspreis. Am 5. Februar 2018 prämieren die Veranstalter mit dem “Hanse Globe” ein nationales oder internationales Projekt, in dem eine nachhaltige Gestaltung der Logistik besonders vorbildlich gelingt. Die Bewerbungsfrist für die Auszeichnung läuft noch bis zum 1. Dezember 2017. Bewerben können sich nationale ebenso wie internationale Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen. Gastgeber der Preisverleihung ist Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.

Soziale Verantwortung und Nachhaltiges Wirtschaften

Unternehmerisches Engagement in diesem Bereich soll nachhaltiges, umweltbewusstes Wirtschaften gewährleisten. Dass dieser Einsatz nicht zu Lasten unternehmerischer Erfolge gehen muss, zeigen auch die bisherigen Preisträger. Im vergangenen Jahr überzeugte UPS die Jury mit einem Konzept in der City Logistik zur schadstoffreduzierten Zustellung. „Der Hanse Globe hat uns darin bestätigt, dass das UPS City Logistik Projekt ein nachhaltiges und tragfähiges Konzept für die Zukunft ist. Wir werden die emissionsfreie Zustellung per Lastenrad, Pedelec und Sackkarre weiter über Deutschland und Europa ausrollen“, so Rainer Kiehl, UPS City Logistik.
bkr/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.hafen-hamburg.de/news

Über den Hanse Globe

Mit dem Hanse Globe – Hamburgs internationaler Preis für nachhaltige Logistik – fördert die Logistik-Initiative Hamburg umweltfreundliches und nachhaltiges Engagement in der Logistik. Im kommenden Jahr verleiht das Standortnetzwerk den Award zum elften Mal. Bewerben können sich nationale ebenso wie internationale Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen. Das Projekt muss einen deutlich erkennbaren Bezug zur Logistik haben und zum Umweltschutz beziehungsweise zur sozialen Unternehmensverantwortung beitragen.

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.