Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff - © HMG www.mediaserver.de Christian Spahrbier

Hamburger Hafengeburtstag 2017

Mehr als 300 schwimmende Gäste haben sich für den 828. Hafengeburtstag Hamburg angekündigt. Zudem sind rund 200 verschiedene Programmpunkte geplant. Damit ist der Hafengeburtstag Hamburg das größte Hafenfest der Welt. Die Hamburg Port Authority (HPA) gewährt in diesem Video einen Einblick in die Arbeitsabläufe vor dem Hafengeburtstag. Neben den vielen kulturellen Attraktionen nutzen auch viele Akteure und Unternehmen aus der Wirtschaft das Event.

Logistikbranche präsentiert sich beim Hafengeburtstag

Die Hafen- und Logistikbrache ist ein wichtiger Arbeitgeber für die Metropolregion Hamburg. Rund 130.000 Arbeitsplätze sind direkt oder indirekt mit dem Hamburger Hafen verbunden. Daher werden beim Hafengeburtstag Hamburg verschiedene Berufsfelder und Karriereperspektiven der Arbeitswelt Hafen und Logistik in einem Infocontainer vorgestellt. „Unter dem Motto „Hamburg – Dein Hafen“ werben wir für die Arbeitswelt Hafen und Logistik und suchen den direkten Kontakt zu interessierten Menschen, die sich bei ihrem Besuch auf dem weltweit größten Hafenfest über den Hafen- und Logistikstandort informieren möchten“, erklärt Ingo Egloff, Vorstand Hafen Hamburg Marketing e.V.

Wirtschaftlicher Austausch mit Partnerland Frankreich

Partnerland beim 828. Hamburger Hafengeburtstag ist Frankreich mit der Hafenstadt Nantes Saint-Nazaire, dem Tor zur Bretagne. Kulinarische Köstlichkeiten, verschiedene Ausstellungen französischer Künstler und Veranstaltungen werden auf einem 1.500 Quadratmeter großen Stand präsentiert. Dabei geht es auch um wirtschaftlichen Austausch: Rund 40 Unternehmen aus Frankreich werden Hamburg zum, Hafengeburtstag erwartet.

Der Hamburger Hafen als größter Seehafen Deutschlands und der führende Hafen der französischen Atlantikküste in Nantes haben viele gemeinsame Herausforderungen. Vor allem die Digitalisierung und die Optimierung der Verkehrsströme sind zukunftsweisende Aufgaben der beiden Häfen. Als innovativer Logistikbetreiber wird der „Terminal du Grand Ouest“ eine innovative Kollaborationsplattform vorstellen und erklären wie Containerströme flüssiger gestaltet werden können.
mm

Quelle und weitere Informationen:
http://www.hamburg-news.hamburg/de/cluster/hafen-logistik/
http://www.hamburg-news.hamburg/