Hamburg News: Hafen und Logistik - Shipping-Container-Schiff
AIDAprima_Visualisierung - © AIDA Cruises

AIDAprima wird in Hamburg getauft

Verzögerungen in der japanischen Werft verschieben den Auslauf der AIDAprima um ein Jahr. Die erste Reise geht dafür direkt nach Hamburg zur Taufe

Gute und schlechte Nachrichten vom Hamburger Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises: Aufgrund von Verzögerungen beim Bau der AIDAprima in der japanischen Mitsubishi Heavy Industries-Wert wird sich die Fertigstellung des Kreuzfahrtschiffs um knapp ein Jahr verschieben. Die geplanten Orient-Reisen ab November 2015 werden von der AIDAstella übernommen. Dafür geht die Jungfernfahrt ab Yokohama nicht über Dubai, sondern direkt nach Hamburg, wo auch die Taufe stattfinden soll.

Erstklassiges Schiff

„Wir bedauern sehr, dass wir unseren Gästen den erhofften Urlaub nicht wie geplant bieten können. Alle betroffenen Gäste werden selbstverständlich zu Alternativen und großzügigen Kompensationen informiert. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir ein erstklassiges Schiff erhalten werden, das neue Maßstäbe setzt und unsere Gäste mit seinen Produktinnovationen, einer Top-Qualität und noch mehr Serviceangeboten begeistern wird“, so AIDA Cruises-Präsident Michael Ungerer.

Bis zu 99 Prozent weniger Emissionen

300 Meter ist die AIDAprima lang und soll nach Fertigstellung Platz für bis zu 3.300 Passagiere bieten. Durch moderne Technologien wird bei der neuen Schiffgeneration besonders Wert auf Umweltschutz gelegt. Zwischen 90 und 99 Prozent der Emissionen sollen durch Abgasnachbehandlung eingespart werden. Des Weiteren soll das Schiff durch ein neuartiges Rumpfdesign und eine Art Luftblasenteppich leichter durchs Wasser gleiten und dabei den Treibstoffverbraucht reduzieren. Auch Flüssiggas kann bei der AIDAprima eingesetzt werden.

AIDAprima wird im April 2016 wie geplant ihre Metropolenreisen ab Hamburg aufnehmen. Nähere Informationen sollen zeitnah bekannt geben werden.
pk

Quelle und weitere Informationen:
www.aida.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.