Forschung in Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/Norgenta
© UKE

LIFE - Neues Magazin aus dem UKE

Das Universitätsklinikum Eppendorf veröffentlicht das Klinik-Magazin LIFE. Ärzte, Krankenschwestern und Patienten geben Einblicke

Warum entschied sich die Krankenschwester für den Pflegeberuf? Wie verläuft die Ausbildung zur Pflegefachkraft? Was macht der Chefarzt in seiner Freizeit? Das neue Magazin des Universitätsklinikum Eppendorf erzählt Geschichten von Menschen, die Einblicke in das Leben im UKE geben. Auch Patienten erzählen ihre Geschichten rund um ihre Erlebnisse im Krankenhaus. In der ersten Ausgabe des Hefts berichtet beispielsweise Merlin Schelhas wie er mit 17 Jahren an Darmkrebs erkrankte. Jetzt ist er wieder gesund und möchte Medizin studieren. Das grundlegende Thema des Magazins ist das Leben, beziehungsweise Life, wonach auch das Magazin benannt wurde.

Mitarbeiter berichten von Arbeit und Umfeld

Dabei stehe das Thema Leben nicht nur für das, was jeden Tag in den Kliniken und Instituten des Klinikums passiert, heißt es in der Ankündigung der Klinik. Vielmehr soll UKE Life das symbolisieren, wofür sich die Ärzte, Pflegekräfte und alle andere Mitarbeiter des Krankenhauses einsetzen: das Wohl der Menschen in Hamburg und Umgebung, das Wohl der Patienten. „Mir war schon als Kind klar, dass ich Krankenschwester werden möchte. Eine positive, den Menschen zugewandte Haltung muss man sich für sein gesamtes Berufsleben bewahren. Denn es ist unglaublich schön, die Dankbarkeit der Patienten zu spüren“, berichtet beispielsweise Krankenschwester Kirstin Beyer in der ersten Aufgabe von LIFE.
mm/kk

Quelle und weitere Informationen:
www.uke.de

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.