Forschung in Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/Norgenta
Wissenschaft & Forschung in Hamburg - © www.mediaserver.hamburg.de/Norgenta

Hamburg stellt Forschungsförderung neu auf

Weitreichende Unterstützung für angewandte Forschung und Grundlagenforschung

Hamburg stellt seine Förderung der Forschung neu auf. Ziel des neuen Forschungsförderungskonzepts ist es, die staatlichen Hamburger Hochschulen neben der Grundfinanzierung mit weiteren Landesmitteln bei der Forschung gezielt zu unterstützen. Dadurch sollen die Hochschulen ihre Stärken in der Forschung ausbauen, neue Schwerpunkte bilden und sich im Wettbewerb um Fördermittel auf Bundes- und Europa-ebene besser positionieren.

Die neue Landesforschungsförderung steht allen Fächern offen. Gefördert werden Vorhaben sowohl der Grundlagenforschung als auch der angewandten Forschung. Hierfür stehen im Doppelhaushalt für die Jahre 2013 und 2014 je 10,2 Millionen Euro zur Verfügung. Für die Folgejahre sind Mittel in vergleichbarer Höhe vorgesehen. Bei der Ausgestaltung der neuen Landesforschungsförderung waren die Hamburger Hochschulen sowie ein externer wissenschaftlicher Beirat Wissenschaft eng eingebunden.

hamburg.de/bwf

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.