Hamburg-News-Erneuerbare-Energie-Windrad-Feld
Windräder: © www.mediaserver.hamburg.de/R.Hegeler

Studenten bearbeiten Projekte für Unternehmen

Haben Sie Projektaufgaben, für die im Alltag oft keine Ressourcen zur Verfügung stehen? Dann sind Sie bei „Fishing for Experiences“ richtig!

„Fishing for Experiences“ ist ein aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördertes Projekt, in dem Studierende Praxiserfahrungen durch eine reale Aufgabe in kleinen fachübergreifenden Teams von fünf bis acht Personen bearbeiten. Die Studierenden verwenden ca. 100 Stunden Zeit für das Projekt, das im laufenden Semester abgeschlossen und am Ende präsentiert wird.

Innovative Ideen und Lösungswege

Die Teilnehmer durchlaufen ein umfangreiches Rahmenangebot (z.B. einen 2-tägigen Projektmanagement-Workshop, Potentialanalyse, Coaching-Angebote, Informationsveranstaltungen zum Arbeitsmarkt) und eine Projektbegleitung durch das Netzwerk Hamburger Career Services. Während Studierende realistische Einblicke in den beruflichen Alltag und übliche Anforderungen erhalten, profitieren Unternehmen durch die interdisziplinäre Zusammensetzung der Gruppen häufig von besonders innovativen Ideen und Lösungswegen für ihre Aufgaben und lernen qualifizierte und engagierte Nachwuchskräfte kennen.

Anmeldung ab 1. März

Studierende und Absolventen (bis zwei Jahre nach Abschluss) der HAW, TUHH und UHH können sich ab dem 1. März 2014 anmelden.

Fishing for Experiences

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.