Hamburg-News-Erneuerbare-Energie-Windrad-Feld
Windräder - © www.mediaserver.hamburg.de,imagefoto.de

Nordex Gruppe erhält Auftrag über elf Turbinen aus Norwegen

Das Unternehmen liefert 2018 elf Turbinen auf die Insel Stord. Die Windpark-Branche sieht Hamburg als guten Standort für internationale Expansion

Die Nordex-Gruppe hat sich einen Folgeauftrag aus Norwegen gesichert. Für seinen Stamm-Kunden Midtfjellet Vindkraft AS liefert der Hersteller elf Turbinen für den Windpark Midtfjellet III auf der Insel Stord im Südwesten Norwegens. Die Lieferung und Installation der Anlagen soll ab Frühjahr 2018 erfolgen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Eigentürmer des Projekts ist das Joint Venture der Hamburger Aquila Capital sowie lokale Energieversorger und Kraftwerksbetreiber. Der Auftrag umfasst auch einen Premium Service über zunächst fünf Jahre mit einer Verlängerungsoption von zwei weiteren fünf Jahren. „Midtfjellet I und II sind gemeinsam bis heute Norwegens größte Windparks mit sehr hohen Produktionszahlen. Der Standort ist aufgrund der perfekten Windverhältnisse sehr anspruchsvoll. Es ist ein klares Zeichen des Vertrauens in unser Team und unsere Anlagen, dass Midtfjellet Vindkraft AS uns nun auch für die zweite Erweiterung am Windstandort beauftragt“, sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex SE.

Windenergie-Metropole Hamburg

Nordex beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit rund 5.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und Indien. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 1,5- bis 3,6-MW-Klasse, die auf Marktanforderungen in entwickelten Märkten und Schwellenländern ausgelegt sind. Der Verwaltungssitz der Gruppe befindet sich seit 2011 in Hamburg. Zur Ansiedlung sagte der damalige Vorstandsvorsitzende Thomas Richterich: „Hamburg ist für uns ein idealer Standort um unsere internationalen Aktivitäten weiter auszubauen und die Regionalgesellschaften in Europa, Amerika und Asien zu steuern.“ Damit haben einige der weltweit bedeutendsten Produzenten von Windenergieanlagen ihren Hauptsitz in Hamburg, darunter neben Nordex auch Senvion und Siemens.
mm

Quelle und weitere Informationen:
www.nordex-online.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.