Hamburg-News-Erneuerbare-Energie-Windrad-Feld
Elektroauto - © www.mediaserver.hamburg/R. Hegeler

Hamburger Klimawoche mit mehr als 100 Veranstaltungen

Event ist bundesweiter Vorreiter der Klimakommunikation mit mehr als 100 Akteuren

Mit mehr als 100 Akteuren und über 100 Veranstaltungen will die 8. Hamburger Klimawoche dem Klimawandel entgegentreten. „Die Zivilgesellschaft muss Druck machen, damit sich auf Ebene der Politik etwas bewegt“, betont Prof. Dr. Mojib Latif, Schirmherr der 8. Hamburger Klimawoche. „Nachhaltiges Leben bedeutet für uns alle einen Gewinn und keinen Verzicht, insofern ist die Hamburger Klimawoche eine Chance für die gesamte Bevölkerung.“

Events in Innenstadt und HafenCity

In der Hamburger Innenstadt und der HafenCity zeigen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft vom 25. September bis 2. Oktober 2016, wie die globalen UN-Nachhaltigkeitsziele erreicht werden können. Denn „auch Hamburg muss seit Jahresbeginn die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in konkretes Handeln umsetzen“, so der Sprecher des Klimawochenbeirats, Frank Schweikert. Das Programm der Klimawoche bietet Vorträge und Podiumsveranstaltungen, ein umfangreiches Bildungsprogramm für Schulklassen, kulturelle Angebote und Themenparks.

In den Messehallen eröffnet die WindEnergy 2016

Thematisch und zeitlich passend zur Klimawoche beginnt an diesem Dienstag die WindEnergy Hamburg 2016. Vier Tage lang wird die globale Leitmesse für Windenergie in der norddeutschen Metropole geöffnet sein. Mehr als 1.200 Aussteller aus 34 Ländern werden vom 27. bis 30. September Innovationen der Onshore- und Offshore-Industrie präsentieren. Erstmals findet in diesem Jahr parallel dazu die Fachkonferenz WindEurope Summit statt (27. bis 29. September).
kk

Quelle und weitere Informationen:
www.klimawoche.de
www.windenergyhamburg.com

Weitere Artikel

  • Es gibt keine älteren Artikel in dieser Kategorie.
  • Es gibt keine neueren Artikel in dieser Kategorie.