Deutsch Englisch
Suche
Wirtschaftsnachrichten aus der Metropole
© scoopcamp 2014

Innovationskonferenz für Medien geht in die neunte Runde

Schnittstelle zwischen Medien und Technik: Das scoopcamp 2017 bringt Medienschaffende und IT-Spezialisten zusammen

Unter dem Motto „new storytelling“ versammelt nextMedia.Hamburg, die Standortinitiative der Hamburger Digital- und Medienwirtschaft, zusammen mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) am 28. September rund 250 Journalisten, Entwickler und Mediapreneure zum scoopcamp 2017. Im Theater Kehrwieder in der Hamburger Speicherstadt werden nationale und internationale Keynotespeaker zusammen mit gestandenen Medienmachern und Nachwuchsjournalisten über Trends und aktuelle Themen an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Programmierung und Produktentwicklung diskutieren. Die ganztägige Innovationskonferenz für Medien wird sich auch in diesem Jahr wieder in einen Kongresspart am Vormittag sowie in Kleingruppen-Sessions zu aktuellen Medienthemen am Nachmittag aufgliedern.

Digitaler Wandel der Medienlandschaft

Das scoopcamp ist eine Innovationskonferenz in deren Mittelpunkt die Medien stehen. Ziel der Veranstaltung ist es Journalisten und Medienmacher mit Innovatoren der IT-und Technikbranche zur Diskussion über Trends und aktuelle Themen an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Programmierung und Produktentwicklung zusammenzubringen. Im Fokus stehen Themen wie „Data Journalism”, „Social Media“ und „New Storytelling” in digitalen Medien. „Der heutige Journalismus befindet sich mitten im digitalen Wandel. Auf dem scoopcamp werden wir wieder wegweisende internationale Beispiele präsentieren, die zeigen, was alles möglich ist, wenn journalistische und technologische Kompetenz zusammenkommen“, sagt Meinolf Ellers, Mitinitiator und Chief Digital Officer der Deutschen Presse-Agentur.
mm

Quelle und weitere Informationen:
www.scoopcamp.de

Weitere Artikel