Deutsch Englisch
Suche
Wirtschaftsnachrichten aus der Metropole
Kinderklinik_UKE: © UKE

UKE als familienfreundliches Großunternehmen ausgezeichnet

Preis „Erfolgsfaktor Familie“ vom Familienministerium verliehen. UKE setzte sich gegen 12 weitere Großunternehmen durch

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat den ersten Preis in der Kategorie Großunternehmen (über 1.000 Beschäftigte) bei „Erfolgsfaktor Familie“ gewonnen. Mit dem Wettbewerb kürt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands. Vertreter des UKE nahmen die mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotierte Auszeichnung am 28. Juni im Berliner Congress Center (bcc) entgegen.

Betreuungsangebote und Bezuschussung

„Mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zeichnen wir ein vorbildliches Unternehmen der Gesundheitsbranche aus, das zeigt, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf möglich ist“, so Familienministerin Manuela Schwesig. „Die Kita UKE, die Ferien- sowie Notfallbetreuung oder die Unterstützung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit pflegebedürftigen Angehörigen sind nur Beispiele unseres familienfreundlichen Angebots. Mit weiteren Initiativen wie etwa der Bezuschussung der Kleinkindbetreuung kommen stetig neue Projekte dazu“, berichtet Michael van Loo, Leiter des Geschäftsbereichs Personal, Recht und Organisation des UKE.

Weitere Preis-Kategorien

Im März dieses Jahres hatten Auditorinnen und Auditoren des Kompetenzpartners berufundfamilie Service GmbH die familienfreundlichen Maßnahmen im UKE direkt vor Ort begutachtet. Anschließend wählten Juroren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Sieger aus. Das UKE konnte sich gegen 12 weitere Großunternehmen, darunter auch ein weiteres Klinikum, durchsetzen. Neben dem UKE wurden fünf weitere Unternehmen in den Kategorien „Kleine Unternehmen“, „Mittlere Unternehmen“, „Väterfreundliche Personalpolitik“, „Kooperation von Unternehmen mit Partnern vor Ort“ und „Innovation: Vereinbarkeit in der digitalen Welt“ ausgezeichnet.
ca/kk

Quellen und weitere Informationen:
www.erfolgsfaktor-familie.de

Weitere Artikel