Deutsch Englisch
Suche
Wirtschaftsnachrichten aus der Metropole
© Life Science Nord l Foto: Armil Veloso

Norddeutsche Gesundheitswirtschaft reist zu Arab Health 2017

In Dubai werden 4.400 Aussteller aus 70 Ländern erwartet. Mehr als 25 Unternehmen und Kliniken am norddeutschen Gemeinschaftsstand

Bereits zum zwölften Mal organsiert das Cluster Life Science Nord den Norddeutschen Gemeinschaftsauftritt auf der Arab Health in Dubai – der weltweit zweitgrößten Messe für Medizin und Gesundheit. Die norddeutschen Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern präsentieren sich auf dem Gemeinschaftsstand unter der Beteiligung von über 25 Unternehmen und Kliniken. Die Arab Health 2017 findet vom 30. Januar bis 2. Februar im Dubai International Convention & Exhibition Centre statt.

Internationale Speaker

Bereits am Vorabend des Messebeginns richten das Healthcare Industry Service Centre Dubai und die norddeutschen Bundesländern im Grand Hyatt Hotel Dubai ein Deutsch-arabisches Networking-Event aus. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 22. Januar möglich. Zur Arab Health rechnen die Veranstalter mit 4.400 Ausstellern aus 70 Ländern. Der Norddeutscher Standempfang findet am 30. Januar am norddeutschen Gemeinschaftsstand statt. Auf dem begleitenden Arab Health Kongress referieren internationale Speaker aus verschiedenen medizinischen Disziplinen.

In Hamburg und Schleswig-Holstein entwickeln in über 500 Biotechnologie-, Pharma- und Medizintechnik-Unternehmen und zahlreichen Forschungsinstitutionen rund 20.000 hochqualifizierte Fachkräfte innovative Medikamente, Medizinprodukte und Dienstleistungen. Aufgabe des Clusters Life Science Nord ist es unter anderem, die Akteure miteinander zu vernetzen.

Unterstützer

Die Präsentation norddeutscher Unternehmen und Kliniken auf der Arab Health 2017 wird von der Hamburger Gesundheitsbehörde, der Handelskammer Hamburg, den Wirtschaftsministerien des Länder Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, der BioCon Valley GmbH, dem der WTSH – Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH sowie der Life Science Nord Management GmbH unterstützt.
ca

Quellen und weitere Informationen:
www.lifesciencenord.de
www.arabhealthonline.com

Anmeldung zum Networking-Event

Die Anmeldung ist bis zum 22. Januar mit einer E-Mail an kraeutner@lifesciencenord.de möglich.

Weitere Artikel