Deutsch Englisch
Suche
Wirtschaftsnachrichten aus der Metropole
© www.mediaserver.hamburg.de/R. K. Hegeler"

Hamburg als Modellregion für Projekt „Mobil.Pro.Fit.®“ ausgewählt

Betriebe werden fit gemacht im betrieblichen Mobilitätsmanagement. Arbeitswege der Mitarbeiter, Fuhrpark und Dienstreisen sollen umweltfreundlich optimiert werden

Ab sofort können sich Betriebe in Hamburg für die Teilnahme bei Mobil.Pro.Fit.® anmelden. Das bundesweite, vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) initiierte Modellprojekt unterstützt Betriebe bei der Entwicklung einer eigenen Mobilitätsstrategie. Die Arbeitswege der Mitarbeiter werden dabei ebenso untersucht wie der Fuhrpark und die betriebliche Mobilität bei Dienstreisen. Ziel ist die Entwicklung von speziell auf die Bedürfnisse der Betriebe angepassten Maßnahmen für eine nachhaltig effiziente und klimafreundliche Mobilitätsgestaltung.

Jedes Ziel bequem erreichbar

Jedes Ziel in der Metropolregion Hamburg soll spontan und unkompliziert mit verschiedenen ineinander greifenden Verkehrsmitteln erreicht werden können. Egal ob zu Fuß, per Fahrrad, Bahn, Bus oder Mietauto, so die Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. „Ein gezieltes Mobilitätsmanagement sorgt für die Erhaltung der für die Betriebe erforderlichen Mobilität und erzielt gleichzeitig vielfältige positive Effekte für Mensch und Umwelt. Damit wird ein konkreter Beitrag zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung geleistet“, erläutert B.A.U.M.-Vorstand Dieter Brübach die Vorteile für Unternehmen. Zudem stelle das Projekt eine Verbindung zwischen kommunalen Klimaschutzstrategien und betrieblichen Mobilitätsanforderungen in regionalen Netzwerken her.

Regionales Netzwerk

Mit der Teilnahme am Projekt werden die Betriebe Teil eines regionalen Netzwerks, in dem unter der Federführung der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und mit Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner wie zum Beispiel der UmweltPartnerschaft Hamburg, der Handelskammer Hamburg oder der Logistik–Initiative Hamburg Informationen und Erfahrungen ausgetauscht werden.
ker

Quelle:
www.hamburg.de/bwvi/
Weitere Informationen zum Projekt:
www.mobilprofit.de

Weitere Artikel